Meditation, Yoga & Satsang Online

English language

Monats-Schweige-Retreat 2021

27 August – 24 September

Mit Ammas Segen freuen wir uns, 2021 das zweite Jahr in Folge das Monats-Schweige-Retreat Online anbieten zu können.

Mit der Anleitung und Unterstützung von Swami Poornamritananda Puri, Swami Atmananda Puri und Br. Atmaprakash Chaitanya und der täglichen Begleitung durch das erfahrene Amrita Silent Retreat Team, bestehend aus Narendra, Br. Mitramrita Chaitanya, Vinod, Rasya und Rudran, bietet dieses Retreat eine tiefgreifende Gelegenheit, die Inneren Tiefen der Stille zu erkunden.

Einzigartigkeit des 2021 Monats-Schweige-Retreat::

Swami Poornamritananda Puri wird die Flötenmeditation leiten, sein Wissen mit den Teilnehmern teilen und jedem einzelnen die Möglichkeit geben, über seine Praxis zu sprechen und Fragen zu stellen.
Swami Atmananda Puri wird eine neue Vortragsreihe zum Thema “Die Essenz von Drg-Drsya-Viveka” präsentieren. Dieser alte und kraftvolle Advaita-Text konzentriert sich auf die Unterscheidung zwischen dem Seher, dem Gesehenen und dem Akt des Sehens.
Br. Atmaprakash Chaitanya wird eine Reihe von Vorträgen zur Bhagavad Gita mit dem Titel “Wegweiser auf dem Pfad” halten..

Retreat Angebote:

– Zu Beginn des Retreats gibt es Anweisungen für die Sitz- und Gehmeditationen, diese werden nach und nach in ausgedehnten Zeiten der Stille einfließen.
– Täglicher Yoga-Unterricht.
– Satsangs und Frage-Antwort- Einheiten.
– Volles Tagesprogramm für 28 Tage, mit der Möglichkeit für die Teilnehmer, den Zeitplan die eigenen Lebensumstände anzupassen.
– Geführte Meditationen zu Themen wie Weltfrieden, Vergebung, liebevolle Güte, Mitgefühl und Dankbarkeit.
– Live-Zoom-Meetings mit den Kursleitern: Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, sich mit den Ausbildern Live über ihre Meditationspraxis auszutauschen.
– Saft-Fasten und Restorative Yoga donnerstags: Die Teilnehmer werden durch eine Restorative-Yoga-Sitzung geführt und sind eingeladen, jeden Donnerstag bis zum Abendessen ein Saft-Fasten einzuhalten.
– Deutsche Übersetzung wird bei Bedarf vorliegen (wenn bei Anmeldung angefordert).
– Aufgezeichnete Sitzungen bleiben für 14 Tage ab dem Datum der Aufzeichnung verfügbar.

Retreat Anpassung an deinen Lebensrhythmus:

Während der letzten zwei Jahre gab es keine internationalen Amma-Touren. Viele haben uns mitgeteilt, dass ihnen die Zeit der tiefen Verbindung fehlt. Das Monats-Schweige-Retreat ist ein wunderbarer Weg, diese Lücke zu füllen.

Nun, da sich die Welt wieder öffnet, haben einige den Wunsch geäußert, am Monats-Schweige-Retreat teilzunehmen, sind jedoch unsicher, ob es für sie machbar ist. Hier findest Du die häufigsten Fragen, die uns erreichen:

F:  Ich habe anderweitige Verpflichtungen. Kann ich trotzdem teilnehmen, auch wenn ich nicht alle Termine wahrnehmen kann?

A: Ja, sicherlich! Es gibt so viele Aspekte dieses Retreats – Sitz und Geh- Meditation, tägliche Yogastunden, Satsangs, Skriptur-Kurse mit Swami Atmananda und Br. Atmaprakash, Frage & Antwort-Einheiten, Live-Zoom-Einheiten mit Swami Poornamritananda und den Ausbildern. Jede dieser Praktiken kann deine tägliche Routine unterstützen. Du hast auch die Freiheit, kreativ zu sein und dein eigenes “Mini-Retreat” zu gestalten, indem du verschiedene Elemente so kombinierst, wie es für dich passt.
Um Dich zu unterstützen, die Verbindung aufrecht zu halten, stehen die Videos jetzt für 14 Tage ab Aufnahme zur Verfügung.

F:  Aufgrund meiner familiären und beruflichen Verpflichtungen muss ich reden und kann das Schweigegelübde nicht einhalten. Kann ich trotzdem an dem Retreat teilnehmen?

A: Ja, in diesem Fall ermutigen wir Dich, edles Schweigen zu praktizieren und, wenn nötig, mit Liebe und bewusst zu sprechen. Wahres Schweigen bedeutet zu wissen, wann man spricht, was man sagt, wie viel man sagt und wann man schweigt.
Für diejenigen unter euch, die einen aktiveren Alltag haben, kann eine personalisierte Version des Retreats eine stärkende Brücke zwischen der besinnlichen Zeit und dem aktiveren Leben sein.

Video-Kollektion im Abo

Unterstütze zwischen den Retreats Deine Praxis

Begrüße Amritapuri zurück in dein Zuhause
– die Krähen, der Regen – einfach alles!

Abonnement-Optionen:

  • 3-Monats-Abonnement / 3 Monate ab dem Datum der Anmeldung
  • 30-Tage-Abonnement / 30 Tage ab dem Datum der Anmeldung

– Erhalte unbegrenzten Zugriff auf die besten 150 Klassen aus unserem Archiv
– Es sind enthalten Satsang-, Schriften-, Yoga- und Meditationskurse
– Nehme Dir die Freiheit, die Klassen in Deinem eigenen Tempo durchzuführen
*Jeden Monat kommen weitere Videos hinzu

10 Neuerscheinungen im August:

  • 2 neue Swami Satsangs
  • 4 Yoga und 4 Meditations-Einheiten aus von letztem Retreat

Retreat Kalender

Amrita Silent Retreats Online verbindet Suchende aus der ganzen Welt und bringt Ammas liebevolle Präsenz in eure Heime. Wir bieten eine Vielzahl von Programmen an, inspirierende Reisen in die Stille des Selbst.

No Events on The List at This Time

Wie funktioniert ein Online-Retreat?

Dein Praxistag beginnt um 6:30 Uhr, egal wo du dich auf der Welt befindest. Du folgst den ganzen Tag dem Retreat-Zeitplan in deiner eigenen Zeitzone.

Der Zeitplan wurde unter Berücksichtigung der traditionellen täglichen Zeiten für die spirituelle Praxis erstellt. Wenn sich die Erde dreht, wird jeder von Euch den neuen Tag mit dem Anzünden einer Lampe und spirituellen Übungen begrüßen und dann die Fackel in Richtung Westen weitergeben, bis die gesamte Erde vom Glanz unserer Praxis umhüllt ist.

Danke, dass ihr uns zu Hause ermutigt habt, dem Zeitplan in unserer Zeitzone zu folgen. Es hat mich wirklich von dem Wunsch befreit, es zeitgleich mit Amritapuri zu tun und hat diese zusätzliche Ebene des Stresses aus der Sache herausgehalten. Es war schön, an andere in meiner Zeitzone zu denken, die mit mir zusammen die praktizieren.” – Ananda Devi, USA

*Für Teilnehmer, die sich in Zeitzonen vor der indischen Standardzeit (IST) befinden, empfehlen wir, das Retreat einen Tag später zu beginnen. Wenn zum Beispiel die Orientierungsveranstaltung für das Retreat am 16. April ist, findet Ihre Orientierungsveranstaltung am 17. April statt, und wenn der erste volle Praxistag am 17. April ist, wird der erste volle Praxistag am 18. April sein*

Heilige Räume aus aller Welts